Gottesdienste

 
 

Gemeinschaft mit Gott

Die Gottesdienste in der Clus-Kirche stehen im Mittelpunkt des Gemeindelebens. Gemeinsam ehren wir Gott, lassen ihn zu uns sprechen und reden zu ihm. Dabei ist die gemeinsame Zeit im Gottesdienst und auch danach sehr wertvoll. Daher gehen nach dem Orgelnachspiel die meisten nicht nach Hause, sondern zum Kirchenkaffee ins Gemeindehaus.

 

Genauso bunt wie die Menschen sind auch die Gottesdienste. Alle Generationen werden angesprochen und beteiligt. Neben der evangelisch-lutherischen Liturgie und den Gesangbuchliedern gibt es auch neue Musik, die von der Clus-Band begleitet werden. Dass die Predigten kurz und knackig ausfallen, freut nicht nur die Konfirmanden... Schauen Sie doch einfach mal vorbei!


Gottesdienstzeiten
Sonntags, 10.30 Uhr

Clus-Kirche

 

impuls - Schöninger Lobpreisgottesdienst

Ein Gottesdienst, um den persönlichen Glauben zu vertiefen: Wir nehmen uns ausgiebig Zeit zum Lobpreis mit der Clus-Band und suchen die Begegnung mit Gott. Herausfordernde und erfrischende Impulse sind uns ebenso wichtig, wie das Gebets- und Segnungsangebot. impuls ist auch ein übergemeindliches Angebot. Besucher aller Gemeinden, Generationen und Konfessionen sind herzlich willkommen.

 

Termine

Monatlich sonntags, 18.00 Uhr

 

Kindergottesdienst

Spielen, Beten, Singen, Basteln, Geschichten und mehr. Jeden Sonntag treffen sich unsere Kleinen von 3 bis 12 Jahren in der Clus-Kirche, bevor es dann ins Fachwerkhaus "Alte Clus" geht. Jedes Kind ist herzlich willkommen, ob mit oder ohne Eltern. Parallel zum Gottesdienst der Erwachsenen geht es dann richtig los: Alles tanzt und singt zu fetzigen Liedern, um wach zu werden und Gott willkommen zu heißen. In einem Theaterstück oder in Geschichten erfahren die Kinder mehr über Gott. Im Anschluss wird in Kleingruppen über das erzählt, was Thema der Geschichte war. Zeitgleich mit den Erwachsenen endet der "KiGo-Treff" gegen 11.30 Uhr.

 

Kindergottesdienst
Sonntags, 10.30 Uhr

Fachwerkhaus "Alte Clus"

 

Eltern-Kind-Raum

Durch die teilweise Verglasung der Empore und den Durchbruch in den dahinterliegenden Raum ist ein Rückzugsort für Kinder und Eltern entstanden: viel Platz zum Spielen, Wickeln und Stillen und trotzdem noch ganz nah am Gottesdienstgeschehen dran.

Der Gottesdienst wird über Lautsprecher in den Raum übertragen. So können Eltern mit kleinen Kindern genau wie alle anderen entspannt am Gottesdienst teilnehmen.

 

 

Lobpreisband

Der Lobpreis Gottes ist ein wesentlicher Bestandteil des Gemeindelebens. "Gott wohnt in dem Lobpreis seines Volkes" (Psalm 22,4). Es ist also ein Ort und eine Zeit der Begegnung mit Gott. Musik und Lieder können hilfreich sein, um sein Herz für Gottes Wirken zu öffnen. Die Clus-Band ist nicht nur sonntags im Einsatz, sondern auch auf den Jugendfreizeiten und auf christlichen Konferenzen unterwegs. Aus der Clus-Band heraus haben sich kleinere Teams zur musikalischen Begleitung der Gottesdienste formiert, die wechselweise in jedem Gottesdienst mitwirken. In 2011 wurde die erste CD "Näher zu dir" veröffentlicht. 

 

Orgel

Die Orgel mit 864 Pfeifen wurde 1975 von der Firma Schmidt & Thiemann aus Hannover gebaut. Es ist eine Schleifladen-Orgel mit mechanischer Spiel- und Register-Traktur. 

Genau wie unsere Lobpreisband ist die Orgel fester Bestandteil der Gottesdienste in der Clus-Kirche. Die Organistin Elisabeth Laidler begleitet die Gemeinde beim Singen der Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch. Sie übernimmt ebenfalls die Vor- und Nachspiele und begleitet die Gottesdienst-Liturgie. 

Der Orgelklang in ist unserer Zeit zum akustischen Erkennungszeichen der Kirche geworden. Viele Menschen verbinden damit bestimmte Emotionen, Erinnerungen oder Feste und Lebensstationen wie Taufe, Konfirmation, Hochzeit oder Beerdigung. 

 

Kirchenkaffee

Gemeinde bedeutet immer auch Gemeinschaft. Aus diesem Gedanken heraus enstand unser Kirchenkaffee, der mittlerweile aus dem Gemeindeleben nicht mehr wegzudenken ist. Nach jedem Gottesdienst warten im Gemeindesaal frischer Kaffee und Tee sowie gespendeter selbstgebackener Kuchen auf die Gottesdienstbesucher. Bei schönem Wetter findet Kirchenkaffee im Freien statt.

 

Büchertisch

Gleichzeitig zum Kirchenkaffee hat der Büchertisch im Gemeindesaal geöffnet.

Weitere Infos zum Büchertisch und den Online-Shop finden Sie hier.


Gottesdienst in der Ev. Stiftung Clus

Im Pflegeheim der Evangelischen Stiftung Clus findet alle zwei Wochen ein Gottesdienst für die Bewohner statt. Viele von ihnen sind nicht in der Lage, am Gottesdienst in der Clus-Kirche teilzunehmen. So finden sich regelmäßig zwischen 20 und 25 treue Besucher im Andachtsraum ein, die nach und nach hereinkommen oder -gebracht werden.
Der Ablauf enthält die wesentlichen Elemente eines jeden Gottesdienstes: Lieder, Gebete, Lesung und Predigt. Dabei wird sowohl die Dauer als auch die Ausdrucksform an die Zuhörer angepasst. Organistin Elisabeth Laidler begleitet die Gesangbuchlieder auf der elektronischen Orgel. Es wird mitgesungen, andächtig gelauscht und sich erinnert. Die Lieder und Gebete geben Kraft und Zuversicht für den Alltag, Hoffnung in Krankheit und Alter.

 

Altenheimgottesdienst

Mittwochs (14-tägig), 16.00 Uhr 

Andachtsraum Ev. Stiftung Clus